Themen

Ehrenamt und Vereine

Das Gebäude der ehemaligen Hauptschule soll zu einem modernen Gemeinde- und Veranstaltungszentrum umgebaut werden, wobei der historische Charakter erhalten bleiben soll. Hier werden moderne Räumlichkeiten für Vereine, Verwaltung und Großveranstaltungen geschaffen.

Umfangreiche Förderung des Ehrenamtes, insbesondere der Jugendarbeit in den Vereinen, ist unser Ziel.

 

Wohnstandort Börger

Wir planen die weitere Ausweisung von günstigen Baugrundstücken für junge Familien im Bereich „Großer Sand“ und „Im Töppen“.

Gleichfalls sollen Möglichkeiten geschaffen werden im innerörtlichen Bereich Baulücken zu schließen.

„Jung kauft Alt“ – Um im innerörtlichen Bereich Leerstand zu vermeiden, soll der Kauf von „alten“ Häusern in der Ortsmitte von der Gemeinde gefördert werden.

 

Verwaltung

Wir setzen uns für eine weitere Aufstockung des Bauhofpersonals ein.

Die doppelte personelle Besetzung der Gemeindeverwaltung in Börger mit verlässlichen Öffnungszeiten muss aufrecht erhalten werden.

 

Tourismus

Für Besucher muss unser Ort transparenter gestaltet werden. So setzen wir uns für eine Beschilderung von Sportparks, Schulen, Sehenswürdigkeiten etc. ein.

Gemeinsam mit vorhandenen Investoren setzen wir uns für die Ansiedlung eines Hotelbetriebs und den Bau von Ferienwohnungen ein.

 

Wirtschaft

Wir setzen uns für eine optimierte Vermarktung von Gewerbeflächen für einheimische und auswärtige Unternehmen ein.

Wir fördern die Ausweitung und den Erhalt der Einzelhandelsstrukturen in Börger.

 

Infrastruktur

Mit einer Anbindung des Gewerbegebietes und des Baugebietes Großer Sand an einen Kreisverkehr an die Breddenberger Straße wird der Verkehr am Tannenweg entlastet und den Gewerbetreibenden sowie der Landwirtschaft eine vernünftige Anbindung in Richtung Breddenberg gegeben. Hierfür setzt sich die SPD ein.

 

Dorferneuerung

Wir setzen uns für ein umfassendes Konzept zur Neugestaltung der Dorfmitte ein. Zentrales Element soll hierbei ein Kreisverkehrsplatz bei der Kreuzung an der Kirche sein.

Die Arbeiten an der Zehntscheune müssen zum Abschluss gebracht werden, um somit den Heimathof fertigzustellen.

 
Bildung

Wir engagieren uns für die Qualitätssicherung am Schulstandort Börger.

Wir unterstützen die Vereine bei schulischen
Ganztagsangeboten.

Für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf setzen wir uns ebenso für die Ausweitung der Kindergartenzeiten ein.

 
Energie

Die Gemeinde unterstützt bei der Einrichtung von Nahwärmenetzen.

Um langfristig Kosten einzusparen, fordern wir die energetische Sanierung und Optimierung von Schwimmbad, Sporthaus und Kindergarten.

 
Straßenbau

 
Wir werden die innerörtlichen Straßen sanieren.

Straßen im Außenbereich werden mit uns nur dann saniert, wenn gewerbliche Anlieger sich beteiligen.

 
Ortsmarketing

Der Auftrag für die Wiederbelebung der Internetseite Börger-Hümmling ist vergeben. Es muss nun zügig umgesetzt werden.

Stärkere Fokussierung der Marke „Börger“ im Naturpark Hümmling mit gezielten Marketing Aktionen treiben wir voran.

 

Feuerwehr

 
Der Umbau des Feuerwehrhauses / Gemeindebüros zu einem modernen Feuerwehrhaus muss zügig umgesetzt werden, um der Ortsfeuerwehr Börger ausreichend Raum zu verschaffen und das Haus auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen.

 
Naturschutz

Die Landwirtschaft stellt einen zentralen wirtschaftlichen Faktor in der Gemeinde Börger dar. Deshalb muss ihr ausreichend Raum zur Verfügung gestellt werden. Dieses muss allerdings im Einklang mit der Natur und im Besonderen mit den Bewohnern Börgers geschehen.

Um den Kahlschlag von lebenswerten Bäumen zu verhindern, fordern wir die Einrichtung eines Baumkatasters.